Wie wendet man einen Inhalator an?


Häufig kommen Inhalatoren bei chronischen Lungenkrankheiten zum Einsatz.

Die Verwendung von Inhalatoren hat den Vorteil, dass der Wirkstoff direkt an den Wirkort gelangt und niedrige Dosen ausreichend sind. Speziell bei chronischen Lungenkrankheiten wie Asthma oder COPD, aber auch bei akuten Lungenerkrankungen kommt die Inhalationstherapie zum Einsatz.

Die wichtigsten Schritte bei der Anwendung eines Inhalators sind:

  • Inhalator vorbereiten
  • eine aufrechte Position einnehmen
  • langsam und entspannt ausatmen, dabei nicht in den Inhalator atmen
  • Inhalator zwischen die Zähne nehmen und mit den Lippen umschließen
  • bei Dosieraerosolen langsam und tief einatmen und gleichzeitig den Sprühstoß auslösen
  • bei Pulverinhalatoren schnell und tief einatmen, um so die Dosis freizusetzen
  • für fünf bis zehn Sekunden die Luft anhalten, damit sich der Wirkstoff auf das Lungengewebe absenken kann
  • schließlich entweder mit geschlossenem Mund durch die Nase oder durch die Lippenbremse ausatmen
  • Inhalator wieder verschließen

Mehr zum Thema erfahren Sie hier.